»Für die Praxis ein einendes Design.«

Referenz 30. Januar 2015

Rechtzeitig zur Eröffnung meiner Praxis für Frauenheilkunde in Berlin konnte ich jede notwendige Außenkommunikation dank eines schlicht und beeindruckenden Praxislogos mit einem auf den ersten Blick wieder zu erkennenden Bild versehen.

Annette Wüllner hatte mich nach einer ausführlichen Beratung durch alle erforderlichen Schritte gelenkt, Ideen entwickelt und mit mir erörtert und dann den für die Praxis zum Gesicht gewordenen Entwurf vorgestellt, der nun Praxisschild, Briefkopf, Visitenkarte, Postkarte und Website markiert.

Immer wieder erhalte ich positive, manchmal sogar begeisterte Rückmeldungen zum Design der Praxis.

Insbesondere die Visitenkarte ist oft mein erstes Instrument bei einem persönlichen Kontakt zu Kollegen oder Patientinnen. Dieser erste Eindruck ist von großer Bedeutung, und so wertschätze ich sehr, dass die Praxisfarben auf der Visitenkarte wieder erscheinen. Das Kärtchen weckt Interesse, ohne aber auf irgendeine wesentliche Angabe zu Öffnungszeiten, Lage und Angebot der Praxis sowie ihre Erreichbarkeit verzichten zu müssen.

Der Internetauftritt folgte auf meinen Wunsch hin später. Auch hier finden sich alle unverwechselbaren Designelemente in gelungener Form wieder.

Von den Patientinnen – hier sind es insbesondere die Jüngeren – erhalte ich sehr gute Kritiken, da alle relevanten Informationen auf schnelle und übersichtliche Art eingeholt werden können.

Für die Praxis ist ein alle nach außen gehenden Kommunikationsmittel einendes Design, dessen Farben auch in der Praxisinneneinrichtung wiederzufinden sind, von großer Bedeutung und bewirkt Identität, Wiedererkennungseffekte und Individualität.

Dr. med. Annette Scheele
www.frauenarztpraxis-lichterfelde.de